VERTRIEB SEIT 1999

  • Buchvertrieb
  • Verlagsauslieferung
  • CD-Vertrieb

Produktdetailseite

Kirstein, Martin J.J. - Kirstein, Martin J.J. - Epitaph für einen Mops
Titel
Epitaph für einen Mops
9783969668221
Autor
Kirstein, Martin J.J.
Verlag
Arte Liberalis
VÖ Datum
25.06.2021
Genre
Belletristik
Artikelnummer
EDHB01
EAN / ISBN
9783969668221
Beschreibung
Begonnen hat der Entstehungsprozess dieses Buches mit der Vision des Autors, er hätte während der Umbauarbeiten am Winnender Schloss in einer verwinkelten Ecke des alten Gebälks vom Staub der Jahrhunderte schwarz gewordenes Bündel, zusammengerollt mit eng beschriebenen und vielen schwer lesbaren Manuskriptblättern entdeckt.

Geheimnisvoll und spannend - die perfekte Ausgangslage für eine, ›seine‹ Geschichte. Im Brennpunkt des Geschehens: Die Herkunft und der Weg des ›Mops von Winnenden‹ bis Belgrad im Rahmen des historischen Zeitgeschehens, dessen Abhandenkommen während einer Schlacht und seine mysteriöse Heimkehr zurück ins Schloss Winnental - bis hin zum Winnender Epitaph, das heute als einziges, wahrhaftiges, greifbares Überbleibsel dieser wundervollen Geschichte die Jahrhunderte überdauert hat.

Die Begebenheit ist so mysteriös, dass sie das Weben von Geschichten geradezu herausforderte. Auf diese Weise entstand ein faszinierendes historisches Panorama: Prinz Karl Alexander von Württemberg als Schlossherr von Schloss Winnental, Prinz Eugen im Dienste des Kaisers in Wien, der spanische Erbfolgekrieg der Habsburger, die Türkenkriege, verwoben mit Liebes- und Leidensgeschichten der Beteiligten – ein Zeitpanorama von rund 50 Jahren öffnet sich bunt und voller Leben. Der fiktive Erzähler ›Duncen‹, der Hauptprotagonist, erzählt als Ich-Erzähler sein Leben (ähnlich wie Simplicissimus in Grimmelshausens Barock-Roman) und die darin verwobene Mopsgeschichte mit den im Erzählbericht auftretenden anderen Erzählern.