VERTRIEB SEIT 1999

  • Buchvertrieb
  • Verlagsauslieferung
  • CD-Vertrieb
Kontakt Buchvertrieb:
+49 (0) 861 166 17 27

Produktdetailseite

ad:key - ad:key - anthropozän
Titel
anthropozän
Interpret
ad:key
Label
emmo.biz records
VÖ Datum
16.10.2015
Genre
Electro / EBM
Artikelnummer
ezr068
EAN
8016670118237
Beschreibung
Wir bauen den Planeten um!", verkünden die ersten Zeilen des brandneuen AD:keY-Albums, das den Titel "Anthropozän" - Zeitalter des Menschen - trägt. Das neue geologische Zeitalter. Der Mensch verändert die Natur, formt seinen Heimatplaneten um.
AD:keY vertonen den Prozess - der unseren Heimatplaneten für die nächsten zehntausend Jahre komplett verändern wird. Unheil verkündend graben sich elektronische Bässe im Maschinentakt durchs Hirn, schwirren Melodiefragmente durch den Raum, während Flächen ihre dramaturgischen Gespinste weben.
Fast drei Jahre lang hat sich das EBM-Ehepaar Andrea und Rene Nowotny Zeit gelassen, um dreizehn Songs über menschliches Denken und Handeln zu realisieren. In ihren Texten steht der Mensch im Zentrum der Betrachtung, sein Verhältnis zur Technik und seiner Umwelt - zu sich selbst. Menschsein ist kontrovers.
Es ist ihr unverkennbarer AD:keY-Sound, den die beiden Berliner auf "Anthropozän" erklingen lassen - Electronic Body Music trifft auf Neue Deutsche Welle. Harte Sequencer-Läufe jagen in bester Armageddon Dildos-Tradition metallischen Drums hinterher, blubbern Synthesizer ihre Melodien, Streicherarrangements verbinden alles zu einem Gesamtbild. Und über all dem Ganzen Andrea´s und Rene´s unverzerrter Gesang - mal düster und bedrohlich, mal frech und laut - wie es sich für EBM gehört.

"We transform the planet!" That is what the first lines of the brand new AD:KEY album proclaim. "Anthropozän" - Era of the human species is the new geological era in which humans modify nature and transform their planet.
The process that will change our planet completely within the next ten thousand years is skilfully depicted in their music: Electronic bass rhythms ominously stomp through our brains, fragments of melodies hover
around whilst dramaturgic cocoons are woven and sprawled.
Andrea and Rene Nowotny deliberately took their time - almost three years - to complete their album with thirteen songs about human thinking and acting.
Wir benutzen Cookies, um unseren Benutzern eine angenehme Nutzungserfahrung zu bieten. Mehr Details findest Du hier.