DISTRIBUTION SINCE 1999

  • Book Distribution
  • Publisher Delivery
  • CD Distribution
Contact Book Distribution:
+49 (0) 861 166 17 27

Product Detail Page

Barry Window - Barry Window - The Early Years 1967-1970
Title
The Early Years 1967-1970
Interpret
Barry Window
Label
Fantasy Label
Release Date
14.04.2017
Genre
Soul
Article Number
BWE 001
EAN
7640172461501
Description
Barry Window And The Movements
Barry Window wurde am 25. November 1946 als Urs Fenster in Basel geboren. Sein Gefühl für Musik hatte er von seinem Schlagzeug spielenden in Düsseldorf geborenen Vater Kurt Fenster geerbt. Dessen Vater aus Brasilien stammend mit dem Amerikanischen Riesen Circus Ringling Bros. and Barnum & Bailey 1908 in Düsseldorf gastierte.
Kurt Fenster der in der Schweiz mit einer Band spielte, blieb schlussendlich in Basel wo er seine Familie gründete. Natürlich musste sich auch Junior Urs (später Barry) ans Schlagzeug setzen. So wurde Urs 1964 Drummer bei Sam Wee Five. Sein Aha Erlebnis hatte er bei der Sam Wee Five, als er sah, wie Sam mit dem Mikrofon in der Hand ins Publikum ging und die Zuschauer abholte. «Da machte es bei mir und mir war klar, was ich eigentlich wirklich wollte. Ich wollte Profi werden und als Sänger vorne stehen. Das ging natürlich nicht, solange ich hinter dem Schlagzeug sass.» Weil in einer Coverband jeder singen musste, musste auch Barry Singen. Er tat dies mit grossem Erfolg. So beschloss er, seine eigene Profiband zu gründen, selbstverständlich mit ihm als Frontmann. Er verliess Sam Wee Five und kaufte sich Mikrofon und eine Gesangsanlage. Dann stellte er seine erste Band zusammen. Mit Dietmar Carl (Schlagzeug, vormals The Kettels), Peter Rietmann (Bass, vormals The Countdowns), Organist Pianist Fritz Trippel, Ronald Bryer (Sologitarre, vormals The Big Wheel), Ferdi Keller (Saxofon). Fenster brachte auch als Sänger den Drive, den er als Drummer von seinem Vater geerbt hatte.
In dieser Formation konnte die Band ihre erste LP aufnehmen, der später noch weitere Tonträger folgen sollten. Window erinnert sich: «Unser Organist hatte Beziehungen zu der Plattenfirma Intercord Stuttgart wo auch der Sänger Reinhard May zuhause war, und so bekamen wir einen Plattenvertrag. Die Songs der ersten LP „Soul And Love“ haben wir innerhalb zweier Tage im Bauer Studios Ludwigsburg in Stuttgart aufgenommen.»
We use cookies to provide the most secure and effective website possible for our visitors. More details can be found here.