VERTRIEB SEIT 1999

  • Buchvertrieb
  • Verlagsauslieferung
  • CD-Vertrieb

Produktdetailseite

Gabriel, Clara - Gabriel, Clara - Postkarten an Dora
Titel
Postkarten an Dora
9783966984027
Autor
Gabriel, Clara
Verlag
Clara Gabriel
VÖ Datum
10.07.2020
Genre
Liebesroman
Artikelnummer
EDCLG03
EAN / ISBN
9783966984027
Beschreibung
Wie weit wärst Du bereit, für Deine Träume zu gehen? Bis ans Ende der Welt? Im Herbst 1905 ist Dora Neumann siebzehn Jahre alt und bereit, so ziemlich alles zu tun, um ihren großen Traum von der Schauspielkarriere im fernen Amerika zu verwirklichen. Begib dich mit ihr auf eine spannende Reise um die halbe Welt, voller Abenteuer, Intrigen und großer Gefühle.

Thüringen im Herbst 1905: wenn es nach ihrem Vater ginge, soll Dora Lehrerin werden, die Mutter sähe sie am liebsten unter der Haube. Doch die Siebzehnjährige hat andere Pläne, denn sie träumt von einer Karriere als gefeierte Schauspielerin im fernen Amerika. Der junge Offizier Alfred verliebt sich in sie, doch auch er kann sie nicht aufhalten.
Dora brennt durch und begibt sich auf eine turbulente Reise, die sie nicht nur auf die Bühne, sondern auch ins „falsche Amerika“ führt. Doch weder mit der Karriere, noch mit der Liebe läuft alles so leicht wie gedacht ...


***
Inspiriert durch den Fund einer Postkartensammlung aus den Jahren 1905-1913 entwickelt Clara Gabriel eine Geschichte, die so echt erscheint, dass man glauben könnte, es habe sich wirklich so zugetragen. Das Buch handelt vom Weg einer jungen Frau und ihrer Suche nach Selbstbestimmung und Freiheit. Ein großer Roman über Träume und Wünsche und die ganz großen Themen: Liebe, Freundschaft, Treue und Verrat. Opulent wie ein Schauspiel und weit wie der Himmel.

***

Der packende Debütroman beruht auf einer echten, historischen Postkartensammlung und hat bereits viele Leser*innen in seinen Bann gezogen. Dora ist eine ungewöhnliche Heldin für ihre Zeit, wild, frei, ein wenig verrucht und ganz schön sexy. Eben ein richtiger Feger ... Also lass dich von ihr in die Glitzerwelt des Theaters Anfang des 20. Jahrhunderts entführen.