VERTRIEB SEIT 1999

  • Buchvertrieb
  • Verlagsauslieferung
  • CD-Vertrieb

Produktdetailseite

van Dick, Rolf / Hückmann, Dania / Liermann Tranie - van Dick, Rolf / Hückmann, Dania / Liermann Tranie - Goethe-Vigoni Discorsi
Titel
Goethe-Vigoni Discorsi
9783969665138
Autor
van Dick, Rolf / Hückmann, Dania / Liermann Tranie
Verlag
Villa Vigoni Editore / Verlag
VÖ Datum
29.06.2021
Genre
Biographien & Lebensberichte
Artikelnummer
EDVV08
EAN / ISBN
9783969665138
Beschreibung
Werden wir künftig mit einer neuen Zeitrechnung leben und von einer Zeit 'vor' und einer Zeit 'nach' der Corona-Krise sprechen? Wie auch immer die Antwort ausfallen mag: Das Jahr 2020 markiert unstreitig eine Zäsur, die im öffentlichen wie privaten Leben, in unseren Traditionen, Gewohnheiten und in unserem Zutrauen zur Gegenwart ebenso tiefe Spuren hinterlassen hat wie in unserer Hoffnung auf die Zukunft. Wir erleben einen Umbruch globalen Ausmaßes, dem mit dem Begriff der 'Globalisierung', wie wir ihn kannten, nicht mehr beizukommen ist.

In dieser Situation allgemeiner Orientierungslosigkeit braucht es mehr denn je einen Kompass, der uns das historische Geschehen zu verstehen hilft–und der zugleich Perspektiven aufzeigt. Mit einem breiten Spektrum an Reflexionen aus Wissenschaft und Politik, Wirtschaft, Journalismus und Glauben, Zivilgesellschaft und Kultur will der vorliegende Band seinen Beitrag dazu leisten. In ihm kommen führende Persönlichkeiten unserer Zeit und maßgebliche Akteurinnen und Akteure des deutsch-italienischen Dialogs ebenso wie 'einfache Bürger und Bürgerinnen' zu Wort. Sie schildern ihre Erfahrungen und Gedanken und teilen Bedenken und Einschätzungen zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland und Italien sowie zur Europäischen Union in ihrer gegenwärtigen und künftigen Gestalt.


Ci sarà, negli anni a venire, una nuova distinzione a.C. e d.C., nel senso di 'prima' e 'dopo' la pandemia del COVID-19? Qualunque sia la risposta a questa domanda, l'anno 2020 ha segnato indiscutibilmente il passaggio tra due epoche, condizionando in maniera profonda le nostre vite, negli usi e costumi, nelle esperienze lavorative e del tempo libero, nella fiducia con cui guardiamo e progettiamo presente e futuro: una cesura su scala mondiale che mai avremmo ricondotto sotto il fenomeno della 'globalizzazione'.

In questa situazione di grande disorientamento, serve una bussola, che ci aiuti a capire cosa stia accadendo e verso dove fare rotta. La